Angewandte

Forschung & Entwicklung

Innovation und Qualität sind im internationalen Geschäft für FISBA die entscheidenden Wettbewerbsvorteile. RhySearch trägt mit dem LIDT-Messplatz und künftigen Projekten bei, unseren Spitzenplatz auch weiterhin zu behaupten.

Werner Krüsi, CEO Fisba

LIDT-Messungen Laser Induced Damage Threshold

RhySearch bietet seit Juni 2015 Laser Induced Damage Threshold-Messungen (laserinduzierte Zerstörschwelle-Messungen) an. Diese werden in Übereinstimmung mit den ISO-Standards 21254(1-4) durchgeführt. 

Unser Messplatz bietet Ihnen:

  • 1064nm Wellenlänge (linear polarisiert); effektive Pulsdauer (Halbwertsbreite) 5-10 ns; Repetitionsrate bis 50 Hz
  • 1030 nm Laserquelle für Prüfungen im Femtosekundenbereich; effektive Pulsdauer (Halbwertsbreite) 580 fs; Repetitionsrate 50 kHz - 1 MHz

 

Für beide Angebote gilt:

  • Ergebnisse werden in einem ISO21254-Norm-Prüfbericht bereitgestellt
  • Unterschiedliche Prüfverfahren:
    - Einzelpulsmessungen (1-on-1)
    - Mehrfachpulsmessungen (S-on-1) 
    - Laser–Zerstörung-Zertifizierungstests bei bestimmten Energieniveaus

 

Ausserdem erhalten Sie:

  • detaillierte Prüfberichte
  • Unterstützung bei der Qualifizierung von Lieferanten
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Produktionsprozessen

 

Für noch kundenspezifischere Messungen sind folgende Ergänzungen geplant:

  • Wellenlänge 355nm
  • Wellenlänge 532nm
  • Einrichtungen zur Durchführung von Degradationsprüfungen von Proben durch Simulation verschiedener Umwelteinflüsse (Inertgase, Feuchte, Temperatur, Druck) 

 

Eine Skizze des Anlagenaufbausystems sowie weitere Messinformationen finden Sie hier.

 

Für Ihre Offertanfrage: Online-Formular

 

Haben Sie Fragen? Ergänzende Auskünfte erhalten Sie von Dr. Roelene Botha unter roelene.botha(at)rhysearch.ch

 

 

Abbildungen von Defekten unter dem Mikroskop