Moderne Fertigung zwischen Tagesgeschäft und Megatrend Digitalisierung

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme des Anlasses vom Dienstag, 29. Juni 2021 13:00-17:00 in Buchs

"vor Ort, nicht online!"

 

RhySearch stärkt die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Forschung

Im Juni 2021 starten wir mit einer mehrteiligen Veranstaltungsserie unter dem Titel "Networking Event Series – Future of Precision Manufacturing". Herzlich laden wir Sie ein, an unserem ersten Nachmittagsanlass «Moderne Fertigung zwischen Tagesgeschäft und Megatrend Digitalisierung» teilzunehmen.

Veranstaltungsort: Diese Veranstaltungsserie wurde unter Einhaltung des aktuellen Corona-Schutzkonzepts in Buchs durchgeführt.

Für weitere Informationen laden Sie bitte den Veranstaltungsflyer herunter:

Wir bedanken uns bie der Innosuisse, die diesen Anlass im Rahmen ihrer Networking Event Series fördert.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren für die grosszügige Unterstützung:

Programm und Vorträge zum Download

13:00 Uhr          

Begrüssung 

 

Dr. Thomas Liebrich, RhySearch
Download Präsentation

13:10 Uhr

Fokus Innovation und Daten

 

Prof. Dr. Simon Mayer, Universität St. Gallen: Flexible und autonome Fertigung
Download Präsentation
Prof. Dr. Petra Kugler, Fachhochschule OST: Daten teilen – sind wir bereit?
Download Präsentation
Prof. Dr. Ulrike Baumöl: Geschäftsmodellinnovation
Download Präsentation

Rückmeldungen der vorgängigen Umfrage
Posterpräsentationen von Master-/ Doktorarbeiten: Je 1 Minute

14:15 Uhr

Fokus Fertigung

 

Sebastian Guggenmos, Kern Mikrotechnik GmbH: Kern Micro Smart Machining – Robuste Prozesse im Grenzbereich
Download Präsentation
Philip Dreizehnter, inspire AG in Kooperation mit 6C Tools AG: Zwischen Bits und Spänen – Digitalisierung als Chance in der Forschung
Download Präsentation
Lukas Weiss, inspire AG: Digitalisierung in der Fertigung – Umsetzung und Forschungsthemen
Download Präsentation
Sinisa Stankovic, OPEN MIND Technologies Schweiz GmbH: Autonome CAD/CAM Fertigung
Download Präsentation

15:45 Uhr

Workshops

 

A: Maschinen, Werkzeuge und Prozesse; L. Weiss/R. Roth
B: Schnittstellen, Daten erfassen und teilen; P. Kugler/R. Pawlitzek
C: Datenbasierte Wertschöpfung in der Fertigung; U. Baumöl/R. Quaderer

16:30 Uhr

Zusammenfassung

 

Besprechung der identifizierten Themen und weiteres Vorgehen

17:00 Uhr

Verabschiedung  (falls es die aktuelle Coronasituation erlaubt: mit Apéro)

 

Anschliessend: Rundgang in Gruppen (optional)

 

Ihnen liegt Digitalisierung und Innovation am Herzen?
Wir freuen uns auf alle Beiträge der Entscheidungsträger*innen und Fachleute aus den Bereichen Wirtschaft/Produktion, Industrie und Forschung. 

  • Die Teilnahme ist kostenlos. 
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
  • Anmeldung bis 15.06.2021
  • Das Corona-Schutzkonzept ist einzuhalten

 

Aufgrund der Corona-Massnahmen ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Wir behalten uns deswegen vor, eine Warteliste zu führen. Falls dies Ihre Anmeldung betrifft, werden wir Sie direkt kontaktieren. 

 

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.