Beschichtung von RhySearch fliegt mit zum Jupiter

Für ein Projekt der Universität Bern durfte RhySearch Substrate beschichten. Diese sind Teil eines Messinstruments, welches die European Space Agency (ESA) auf dem Weg zum Jupiter schicken wird, um 2031 mehrere Messungen dort durchzuführen. Für den Jupiter-Eismond-Erkunder (Jupiter Icy Moon Explorer "JUICE") sind Berner Physiker auf Mission zu den Jupiter-Monden. Der Partner vom RhySearch war das Center for Space and Habitability der Uni Bern.

An Bord der JUICE Mission werden mehrere Messgeräte sein. Die Beschichtung von RhySearch wird im Messinstrument "Particle Environment Package" (PEP) eingesetzt, welches die Zusammensetzung der Exosphäre des Jupiters und seiner Monde mit hoher Genauigkeit messen soll.

Es kommt nicht alle Tage vor, dass RhySearch für eine solche spezielle Anwendung beschichtet. Daher ist die Freude gross, an diesem Projekt mitgewirkt zu haben.

Die neusten Informationen zur Raumsonde erhalten Sie auf der Webseite der European Space Agency 

 

Weitere News

Kleinste Messunsicherheiten bei gleichzeitig hohen Messgeschwindigkeiten.

Weiterlesen

Die Westschweiz zu Gast in der Ostschweiz bei RhySearch.

Weiterlesen

Die Wichtigkeit einer soliden Datengrundlage für die Digitalisierung.

Weiterlesen

Zum ersten Mal traf sich die internationale Optik-Community in der «Lichtstadt» Jena in Deutschland am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF.

Weiterlesen

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.