Neues Verwaltungsratsmitglied: Empa-Direktorin Tanja Zimmermann

Verwaltungsrätin Tanja Zimmermann

Tanja Zimmermann ist die neue Verwaltungsrätin von RhySearch (Bildquelle: Empa)-

Das Forschungs- und Innovationszentrum Rheintal «RhySearch» bekommt ein neues Verwaltungsratsmitglied. Mit der Empa-Direktorin Tanja Zimmermann konnte eine international renommierte Wissenschaftlerin und erfahrene Managerin von Forschungsinstitutionen gewonnen werden. 

Das Forschungs- und Innovationszentrum Rheintal «RhySearch» beginnt das neue Jahr mit einer personellen Verstärkung. Mit Prof. Dr. Tanja Zimmermann setzt sich der Verwaltungsrat unter Führung von Werner Krüsi wieder aus fünf Mitgliedern zusammen.

Tanja Zimmermann ist promovierte Materialwissenschaftlerin und leitet seit Juni 2022 als Direktorin das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung (EMPA), davor war sie Leiterin des Departements «Functional Materials» und Direktionsmitglied der Empa. Letztes Jahr wurde sie zudem zur Professorin an der ETH Zürich und an der EPF Lausanne ernannt.

Der Verwaltungsrat von RhySearch wird von den Regierungen des Fürstentums Liechtenstein und des Kantons St. Gallen gewählt. Tanja Zimmermann passt fachlich und persönlich hervorragend zum Forschungs- und Innovationszentrum, um die Wachstumsstrategie umzusetzen.

 «Es freut uns sehr, dass Tanja Zimmermann in den Verwaltungsrat von RhySearch gewählt wurde. Sie ist mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Leitung und im Aufbau von Forschungseinrichtungen und -abteilungen die ideale Ergänzung für RhySearch», erklärt Werner Krüsi, Präsident des Verwaltungsrats.

Tanja Zimmermann sagt über ihre neue Tätigkeit: «Das Forschungs- und Innovationszentrum RhySearch schlägt eine Brücke zwischen Forschung und Industrie. Dabei unterstütze ich RhySearch als Verwaltungsrätin sehr gerne».

Tanja Zimmermann tritt die Nachfolge von Dr. Hans Ebinger an, für dessen wesentlichen Beitrag zum erfolgreichen Aufbau von RhySearch vom Verwaltungsrat und der Geschäftsführung herzlich gedankt wird.

Von der Präzisionsfertigung bis zur optischen Beschichtung - hier beginnt Innovation!

RhySearch ist Partner der Industrie und betreibt Forschung als Dienstleistung, um High-Tech-Projekte zu initiieren. Es ist Anlaufstelle für Unternehmen für umfassende Forschungs- und Innovationsunterstützung und vernetzt Wirtschaft und Forschungseinrichtungen miteinander.

RhySearch verfügt über eine technische Infrastruktur, die einzigartig ist in der Schweiz und Liechtenstein, und arbeitet eng mit seinen Kooperationspartnern OST – Ostschweizer Fachhochschule, Empa, inspire AG, Universität Liechtenstein sowie dem Switzerland Innovation Park Ost zusammen. Es ist von der Innosuisse, der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, als förderberechtigte Forschungsinstitution anerkannt. Die Träger von RhySearch sind der Kanton St. Gallen und das Fürstentum Liechtenstein.

 

Weitere News

Unter dem Titel PRACMATIC nimmt RhySearch gemeinsam mit sieben Industrie- und drei Forschungspartnern ein bisher ungelöstes Problem bei optischen Beschichtungen in Angriff, dessen Ergebnisse die…

Weiterlesen

27 Projekte standen im Mittelpunkt der operativen Arbeit unseres Teams im Jahr 2021. Einige davon finden Sie im Geschäftsbericht 2021 - jetzt zum Download!

Weiterlesen

Per 1. Juni übernahm Frau Heidi Thomé die Leitung des Bereichs Optische Beschichtung von RhySearch.

Weiterlesen

Für 2022 liegt der Fokus der Fachveranstaltungsreihe „Networking Event Series - Future of Precision Manufacturing“ auf der digitalen Fertigung.

Weiterlesen

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.