Angewandte

Forschung & entwicklung

Für unsere Unternehmen ist RhySearch eine wichtige Drehscheibe für neue Technologien und Innovation.

Markus Probst,
Präsident AGV Sarganserland-Werdenberg

Infrastruktur

"Keine Präzisionsfertigung ohne entsprechende Umgebungsbedingungen!"

Unser hochmoderner Maschinenpark befindet sich in unserem klimatisierten Fertigungslabor mit konstanter Temperatur von 20 ± 0.5 °C. Eine Anregung unserer Maschinen durch externe Schwingungen ist dank der Lage des Labors im Gebäude (Kellergeschoss) minimiert. 

Ein weiterer Ausbau der Fertigungstechnologien ist in Planung – zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Ultra-Präzisionsdrehmaschine

In Betrieb genommen wurde die Ultra-Präzisionsdrehmaschine im Jahr 2018 im Rahmen eines von der Innosuisse geförderten Forschungsprojekts. Die schweizweit einzigartige Anlage bietet RhySearch und ihren Partnern seither die Möglichkeit, Prototypen und Einzelstücke von anspruchsvollsten Präzisionsbauteilen zu fertigen. Die erreichbaren Fertigungstoleranzen liegen bei 0.1 µm für Formabweichungen (bei 100 mm Werkstückdurchmesser) und Oberflächenrauheiten Ra <5 nm.

Erfahren Sie weitere Details im Datenblatt oder kontaktieren Sie uns.

Kollaborativer Roboterarm

Roboterarm "LBR iiwa 14 R820" von KUKA AG mit integrierter Sensorik, für Kollisionserkennung und sensible Aufgaben wie Fügen und Montieren. 

  • Grosse Reichweite von 820 mm;
  • Sehr wendig aufgrund von sieben Achsen;
  • Durch ein Leitsystem mit der MTC 650 UP verbunden.

 

5-Achs-Bearbeitungszentrum

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum «MicroHD» (Datenblatt) von KERN Microtechnik GmbH wurde angeliefert und installiert. Damit baut RhySearch seine Fertigungsmöglichkeiten weiter aus. Neu können jetzt auch kubische Werkstücke aus verschiedensten Materialien (bspw. Hartmetalle, gehärtete Werkzeugstähle, Titanlegierungen, Kupferlegierungen, Schwermetalle, fräsbare Keramiken oder Hartkeramiken) bearbeitet werden.

Sprechen Sie mit unseren Experten über Ihren Bedarf: E-Mail an Dr. Thomas Liebrich.

Läppmaschine

Anwendungen der Läppmaschine "ELAP 700" von Bierther Submikron GmbH: zum Feinschleifen, Läppen und Polieren von Bauteilen bis Ø248 mm

  • Ebenheit der Aufspannfläche 1 – 2 µm;
  • Arbeitsscheiben Ø610 mm;
  • Leistung 2.2 kW;
  • Spannung 400 V;
  • Drehzahlregelung 20-60 U/min;
  • Masse 1233 mm x 1233 mm x 960 mm ;
  • Gewicht 710 kg.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.