Angewandte

Forschung & entwicklung

Für unsere Unternehmen ist RhySearch eine wichtige Drehscheibe für neue Technologien und Innovation.

Markus Probst,
Präsident AGV Sarganserland-Werdenberg

Current projects

Are you also facing a challenging problem in the field of (ultra) precision manufacturing? Contact us, we will be happy to advise you!

 

Initial operation of a brand-new 5-axis machining centre. Or: How do you mill a mountain?

As an extension to our air-conditioned laboratory for precision manufacturing, RhySearch acquired a 5-axis machining centre in the early summer of 2020 - a "Micro HD" from the company Kern Microtechnik. Now it was time to gain experience with it. To do this, we took on a very special project...
Read the project story and watch the video...

 

Erfolgreiche Vorstudie: Fräsen von Prototyp-Linsen aus Polycarbonat

Linsen für Distanzmesssensoren, wie sie in Time-of-Flight-Kameras zum Einsatz kommen, können nur wenige Millimeter klein sein. In einer Vorstudie untersuchte RhySearch, wie Prototypen der Linsen aus Polycarbonat gefräst werden können, um möglichst rasch das optische Design zu validieren. Damit kann die Funktion der Linsen ohne teure Spritzgusswerkzeuge getestet werden.
Projektbericht lesen...


Abgeschlossene Projekte

Unterstützung in der Auswahl des geeigneten Fertigungsverfahrens

Bewertungsmatrix in Projekt erarbeitet

Für die Herstellung von präzisen Werkstücken stehen verschiedene Fertigungsverfahren zur Verfügung. Welches zum Einsatz kommen sollte, ist jedoch nicht immer offensichtlich.

In einem bilateralen Projekt wurde ein Fertigungsunternehmen in der Auswahl des geeigneten Fertigungsverfahren für die Herstellung kleinster Werkstücke (Abmessungen etwa 6 mm x 6 mm x 6 mm) für medizinische Anwendungen unterstützt. Ziel war es, für eine neue Kundenanfrage verschiedene Fertigungstechnologien hinsichtlich technologischer als auch betriebswirtschaftlicher Kriterien zu evaluieren und das optimale Fertigungsverfahren zu identifizieren. Mittels einer umfangreichen Bewertungsmatrix können nun verschiedene Technologien verglichen werden und die Auswirkungen unterschiedlichster Faktoren wie Maschinen- und Werkzeugkosten oder der Taktzeit untersucht werden. Eine wichtige Voraussetzung war, dass ein methodisches Vorgehen angewendet wird, damit dieses zukünftig für weitere Anfragen eingesetzt werden kann.

Sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Fertigungsverfahren ? Dann wenden Sie sich an unseren Bereichsleiter, Dr. Thomas Liebrich.

Our website uses cookies so that we can continually improve the page and provide you with an optimized visitor experience. If you continue reading this website, you agree to the use of cookies. Further information regarding cookies can be found in the data protection note.
If you want to prevent the setting of cookies (for example, Google Analytics), you can set this up by using this browser add-on.