Angewandte

Forschung & Entwicklung

RhySearch fördert Innovation durch Vernetzung und Wissenstransfer zwischen regionalen Hightech-Unternehmen und Forschungsinstitutionen – auch für Hilti.

Dr. Andreas Bong,
Head Corporate Research & Technology Hilti AG

Charakterisierung: Laserbasierte Verfahren

Im klimatisierten Laser Laboratorium von RhySearch steht ein breites Angebot an laserbasierten Verfahren zur Prüfung und Qualifizierung optischer Komponenten zur Verfügung. Unser Bereich hat sich zu einer etablierten Quelle für die Prüfung der laserinduzierten Zerstörschwelle, optischer Verlustmessungen, Streuverlustmessungen und allgemeiner Metrologie optischer Komponenten entwickelt. Dank einer Vielzahl spezialisierter optischer Instrumente und Laserquellen und unserer jahrelanger Erfahrung können wir Sie somit bei einem breiten Spektrum optischer Prüf- und Messanforderungen unterstützen.

Alle Geräte stehen auch für Dienstleistungsaufträge zur Verfügung. 

Kontakt

Bezüglich weiterführender Informationen, Beratung oder Fragen wenden Sie sich bitte an Daniel Schachtler.

Laserinduzierte Zerstörschwelle (Laser Induced Damage Threshold, LIDT)

Das LIDT-Messsystem von RhySearch bietet eine destruktive Prüfung der Laserbeständigkeit von optischen Komponenten. Die LIDT-Prüfungen können nach ISO-Norm 21254 durchgeführt werden oder bei Bedarf auch mit anderen Verfahren. Die Prüfungen können mit folgenden LaserquelleN durchgeführt werden:

 

 

Hochenergie ns-gepulste Nd:YAG DPPS Laserquelle:

  • Wellenlänge 355 nm, 532 nm und 1064 nm (linear polarisiert)
  • Effektive Pulsdauer (Halbwertsbreite): 10 ns
  • Pulsenergien: 350 mJ, 180 mJ, 90  mJ (1064 nm, 532 nm, 355 nm)
  • Gaussprofil in der Brennebene
  • Repetitionsrate bis 100 Hz

Femtosekunden-Laserquelle

  • Wellenlänge 1030 nm
  • Effektive Pulsdauer (Halbwertsbreite): 400 fs
  • Gaussprofil in der Brennebene
  • Repetitionsrate 50 kHz

Für Ihre Offertanfrage: Online-Formular LIDT-Test

Resonatorabklingzeit (Cavity Ring-Down, CRD)

Die CRD-Messmethode wurde entwickelt, um die Reflektion hochreflektierender Spiegel (Reflektionen besser als 99.99%) reproduzierbar und präzise zu messen. Die Stärke der CRD-Methode ist, dass sie - anders als herkömmliche Methoden - unabhängig von Schwankungen der Intensität der Lichtquelle ist. Das ermöglicht die Messung der optischen Gesamtverluste bis auf einstellige ppm Genauigkeit. Die Messungen werden anhand der ISO Norm 13142:2015 durchgeführt.

Unser Messplatz bietet Ihnen Messungen

  • bei 1064 nm & 638 nm
  • bei Einfallswinkeln 0°, 12°, 30°, 45°
  • beliebige lineare Polarisation
  • weitere Winkeleinstellungen möglich bei entsprechender Vorbereitung des Systems

Für Ihre Offertanfrage: Online-Formular CRD-Test

Streulichtmessung (Total Scattering)

Das Prinzip der Totalen Streulichtmessung basiert auf der Integration der Streustrahlung von ebenen Flächen durch eine Ulbricht-Kugel. RhySearch verfügt über ein FastTS Messsystem vom Laser Zentrum Hannover mit hoher Empfindlichkeit bis in den ppm Bereich. Proben bis zu einem Durchmesser von vier Zoll können vollflächig bei einer Wellenlänge von 633nm vermessen werden - und das bei kurzer Messzeit.

Ein Laser Absorptions Messystem wird zurzeit angeschafft. Die Absorption der Beschichtungen kann verschiedene unerwünschte Effekte, wie z.B. Laser-induzierte Zerstörungen, thermische Linsen / Fokusverschiebungen, reduzierte Langzeitstabilität oder Wellenfront-Verformungen zur Folge haben. Absorptionsmessungen der optischen Beschichtungen bieten einen ergänzenden Datenpunkt zu den CRD- und den Totale Streulicht- Messungen.

Weitere Charakterisierungs- und Oberflächenbehandlungs-Angebote

Bei RhySearch stehen verschiedene Technologien zur Beobachtung optischer Oberflächen zur Verfügung:

Ein automatisiertes Nomarski (DIC)-Mikroskop mit einem Vergrösserungsbereich von 20x bis 1000x, das sowohl im Dunkelfeldmodus als auch im Hellfeld arbeiten kann. Das Mikroskop ist zudem mit einem Sher-Interferometer erweitert. Dadurch können die Oberflächentopographie, Brechungsindexprofile, Spannungen und Dickenunterschiede der Beschichtungen beobachtet werden.

Zur Bestimmung der Oberflächenrauhigkeit und Form steht ein optisches Profilometer zur Verfügung. Das Gerät erlaubt die Vermessung von planen und Freiform-Teilen mittels dreier möglicher Verfahren: Fokusvariation, Konfokalmikroskopie und Phasenverschiebungs-Interferometrie.

Beide Messgeräte können zur Bewertung optischer Oberflächen und zur Beobachtung von Beschichtungs- und Substrat-induzierten Defekten verwendet werden.

 

Kritische optische Komponenten müssen auch den härtesten Bedingungen in industriellen Anwendungen standhalten. Bei RhySearch steht eine Klimakammer, die Temperaturtests zwischen -70°C und 180°C sowie statische Feuchtigkeitstests zwischen 10% und 98% relativer Luftfeuchtigkeit erlaubt, zur Verfügung. Auf Anfrage können darin Tests mit massgeschneiderten Rezepten durchgeführt werden.

RhySearch verfügt über ein Nano-Ritztestgerät zur Charakterisierung von Film-Substrat-Systemen und zur Quantifizierung von Parametern wie Haftfestigkeit und Reibungskraft unter Verwendung einer Vielzahl von komplementären Methoden. Es ermöglich die Bestimmung von Beschichtungshaftung, Kratzfestigkeit und Kratzfestigkeit für Forschung, Entwicklung und für die Qualitätskontrolle.

Ein Ionenstrahlätzgerät (Ion Beam Milling) dient der Erzeugung mechanisch ungestörter Querschnitte an exakt definierten Probenstellen und Präzisionspolitur mechanisch vorpolierter Probenoberflächen.

Darüber hinaus stehen weitere verschiedene Geräte, wie z.B. ein Temperofen, ein Spektralphotometer und ein Sandstrahlgerät für Dienstleistungsaufträge zur Verfügung.

Kontakt

Bezüglich weiterführender Informationen, Beratung oder Fragen wenden Sie sich bitte an Fabian Steger.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.